Haftplichtversicherung
für Mitglieder des Österreichischen Sportlehrerverbandes

Bitte beachten Sie die neuen Versicherungsbedingungen, speziell Artikel 3.

Als Sondervereinbarung zum Versicherungsvertrag für die Mitglieder des Österreichischen Sportlehrerverbandes gilt folgendes:

Der örtliche Geltungsbereich wird über Österreich hinaus auf alle Staaten der Erde - ausgenommen USA, Kanada und Australien - ausgedehnt. Versicherungsschutz besteht damit für alle Schadenersatzverpflichtungen (nicht nur Sozialversicherungsregresse) die gegen eine(n) Sportlehrer(in) erhoben werden - der Versicherungsfall/das Schadensereignis darf eben nur nicht in den oben genannten Ländern eingetreten sein, sonst aber in jedem Land der Erde.

Die wichtigsten Eckdaten unserer Haftpflichtversicherung, welche im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten ist:
  • Versicherungsschutz aufgrund der gesetzlichen Haftpflichtbestimmungen
    privatrechtlichen Inhalts (AHVB und EHVB 2006)
  • Pauschalversicherungssumme von 1.000.000 Euro bei Personenschäden,
    Sachschäden und Vermögensschäden, die auf die versicherte Person zurückzuführen sind
  • Versicherungsschutz gegen Schadenersatzverpflichtungen aufgrund des
    Amtshaftungsgesetzes bis zu 3.633,64 Euro
  • Versicherungsschutz bei Beschädigung von Gegenständen von Sportschülern
  • Versicherungsschutz gegen Abwehr von unbegründeten Ansprüchen

Für Fragen in Erledigungsangelegenheiten bemühen Sie bitte unseren Pressereferenten

Karl Brünner, OSR, 1170 Wien, Ottakringer Straße 11/1,
Telefon und Fax 01/408 16 39
oder per e-mail office@sportlehrerverband.at

>> Kommentar von Otto F. Serloth zur Sportlehrerversicherung